Replik des Rife Beam Ray Gerätes

Wir produzierten eine Replik des ursprünglichen Rife Beam Ray Gerät auf der Grundlage der öffentlich bekannten allgemeinen Spezifikationen. Wir fanden mehrere verfügbare Schaltpläne, die in unserem Fall erwies sich als unzureichend und manchmal widersprüchlich sein. In Wirklichkeit erwiesen sich die klassischen LC-Oszillatoren vom Hartley-Typ, die in den ursprünglichen klinischen Rife Beam Ray-Geräten verwendet wurden, als etwas instabil und etwas empfindlich gegenüber kapazitiver Kopplung mit den Seiten des Metallgehäuses. Um die Herstellung zu erleichtern, modifizierten wir die vorhandenen Schaltpläne auf der Grundlage unserer Berechnungen in mehreren Punkten. Als Ergebnis erreichten wir eine elektrisch stabile und zuverlässige Konstruktion.

Bau des Rife-Beam-Ray-Geräts

Die Trägerwelle ist von 2,2 bis 3,6 MHz einstellbar und ist abgesehen von der thermischen Drift des Oszillatorschaltkreises einigermaßen stabil. Kristallgesteuerte Oszillatoren oder sogar moderne aktive RC-Oszillatoren können eine bessere Stabilität und Präzision erreichen, so dass in diesem Bereich des Geräts noch viel Raum für Verbesserungen besteht. Das Modulationssignal mit dieser speziellen Modulator-Eingangsschaltung ist auf 80 - 100 kHz begrenzt. Mit einigen Verbesserungen in der Eingangsschaltung sollte jedoch eine Modulation bis mindestens 150 kHz oder mehr möglich sein. Abgesehen davon haben wir festgestellt, dass diese besondere Art von Thermionic Valve Gating-Schaltung zu fehlen und vor allem so, wenn eine sinusförmige Welle als Modulationssignal verwendet wird. Die Leistung der Gating-Schaltung kann verbessert werden, aber andere effizientere Arten von aktiven Halbleiterschaltungen könnten und sollten unserer Meinung nach in dieser Rolle eingesetzt werden. Wir fanden das von Aubrey Scoon vorgeschlagene Modulatorverstärker-Schema aufgrund erheblicher Konstruktionsfehler besonders instabil. Nachdem wir eine Weile damit gespielt hatten, änderten wir das Design der Schaltung erheblich und erreichten einen sehr zuverlässigen Betrieb mit Vpp von bis zu 88 V für Frequenzen bis zu 100 kHz.

Die Schaltung ist thermisch stabil, und die Ausgangstransistoren laufen völlig kühl, wenn sie direkt auf dem Chassis des Versuchsgeräts montiert sind. Wir haben viel experimentelle Arbeit mit dem Gerät interne Design und elektrische und physikalische Verhalten der verschiedenen Elemente der Schaltung getan. Während dieser Experimente haben wir mehrere interessante Effekte beobachtet, die mit unseren Beobachtungen und Messungen mit dem Nachbau des Lakhovsky-Mehrwellenoszillators übereinstimmen. Hätten wir nicht anfängliche Probleme mit öffentlich zugänglichen Designs gehabt, wären wir nie gezwungen gewesen, eine so große Anzahl von Messungen und physikalischen Beobachtungen durchzuführen. So stellte sich am Ende heraus, dass anfängliche Probleme zu interessanten Beobachtungen und neuen Schlussfolgerungen führen können.

Es ist hilfreich, eine kleine Sammlung von alten Radioteilen aus der Thermionic Valve-Ära zur Verfügung zu haben, so dass Modifikationen und Beobachtungen in einer Angelegenheit von Stunden oder schlimmstenfalls in Tagen statt in Wochen und Monaten erledigt sind. Auch die Verwendung geeigneter Test- und Messgeräte erwies sich als äußerst wichtig. In der Vergangenheit haben wir bereits mehrere Rife-Geräte mit höherer Komplexität und Fähigkeit zur Signalverarbeitung und -mischung entwickelt. Allerdings fanden wir einige der Beobachtungen auf dieser klassischen Art von Plasma-Antenne basierte Rife-Gerät von unschätzbarem Wert für zukünftige Fortschritte dieser Art von Technologie sein.

Jetzt ansehen: Rife Beam Strahl Gerät Replik

Keine unserer Arbeiten an dieser Art von Technologie wäre möglich, wenn es nicht den verstorbenen Aubrey Scoon gäbe, der unser Interesse an dieser Art von Technologie in den frühen 2000er Jahren weckte. Seine elektrischen Designs waren manchmal seltsam und etwas pingelig, aber ohne seinen Enthusiasmus und seine Energie wäre dieses Forschungsgebiet der Elektrotherapie nicht da, wo es heute ist. Er war in unseren Gesprächen sehr zuvorkommend und hat uns sehr geholfen. Vielen Dank, Aubrey.

Erwägen Sie, ein Rife Beam Ray Gerät Replik zu kaufen?

Haben Sie schon unser neuestes Replika-Design des Rife Beam Strahlenmaschine die wir auf Bestellung herstellen: https://www.rt17.hr/products/royal-rife-beam-ray-machine/?

3 Gedanken zu „Rife Beam Ray Device replica“

  1. Ich bin mir nicht mehr sicher, woher Sie Ihre Informationen bekommen, aber tolles Thema.
    Ich muss etwas Zeit damit verbringen, mehr herauszufinden oder mehr zu trainieren.

    Vielen Dank für die großartigen Informationen. Ich war auf der Suche nach dieser Information für meine Mission.

  2. Hallo,

    Ich möchte eine Frequenzmaschine kaufen, die eine Funktion zum Sperren der persönlichen ID enthält. Vielen Dank.

    Joey

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.